Willkommen im Wildniszentrum!

Danke für die Geschenke die wir von Euch allen immer wieder bekommen!

News:

Unsere Ausbildungen und Weiterbildungen:

Ausbildung zum/zur Natur- und WildnistrainerIn
Findet jährlich statt und startet jeweils im August mit dem Ruf der Wildnis 1
Nächster Ausbildungsstart: 18.08.2024 und 17.08.2025

Weiterbildung für Natur- und WildnistrainerInnen
Findet alle 2 bis 3 Jahre statt und startet jeweils im Januar mit einem Zoom Call zur Einleitung des Jahresheimprogrammes. Die Kurse der Weiterbildung starten dann im April mit den Frühlings- Pflanzenleuten.
Nächster Weiterbildungsstart: 19.01.2024

„Die Pflanzenleute“ Ausbildung Essbare Wildpflanzen
Diese 1-jährige Ausbildung zu essbaren Wildpflanzen findet alle 2 bis 3 Jahre statt und startet jeweils im Januar mit einem Zoom Call zur Einleitung des Jahresheimprogrammes. Die Kurse der Pflanzenleute- Ausbildung starten dann im April mit den Frühlings- Pflanzenleuten.
Nächster Pflanzenleutestart: 19.01.2024

Handwerksausbildung Korbflechterei 
Die Ausbildung im Handwerk Korbflechterei findet für Anfänger, leicht Fortgeschrittene und Fortgeschrittene jährlich statt und startet jeweils mit einem Doppel- Wochenblock im November.
Nächster Ausbildungsstart: 20.11.2024

Unsere nächsten Kinderkurse 2024:

• 07.07. – 13.07.2024 Wieselcamp„ausgebucht“
• 14.07. – 20.07.2024 Fuchscamp
• 28.07. – 03.08.2024 Regenbogencamp„ausgebucht“
• 04.08. – 09.08.2024 Scoutcamp

Unsere nächsten Erwachsenenkurse 2024:

Juni:
• 18.06. – 23.06.2024 Philosophie 1 – “Schwingung der Erde“
• 28.06. – 30.06.2024 Sommer- Pflanzenleute (Termin für Pflanzenleuteausbildung und Weiterbildung)
• 29.06. + 30.06.2024 Sommer- Pflanzenleute (Termin für einzeln gebuchtes Wochenende)

August:
• 18.08. – 24.08.2024 Grundkurs – “Ruf der Wildnis 1″
Der Grundkurs ist als Einzelseminar buchbar. Ebenso beginnt mit ihm die 1-jährige Ausbildung zum/zur Natur- und WildnistrainerIn
• 25.08. – 31.08.2024 Fortgeschrittenenkurs – “Ruf der Wildnis 2″
Mit dem Ruf der Wildnis 2 endet die 1-jährige Ausbildung zum/zur Natur- und WildnistrainerIn und ist nach einem abgeschlossenen Ruf der Wildnis 1 auch als Einzelseminar buchbar.

September:
• 06.09. – 08.09.2024 Herbst- Pflanzenleute (Termin für Pflanzenleuteausbildung und Weiterbildung)
• 07.09. + 08.09.2024 Herbst- Pflanzenleute (Termin für einzeln gebuchtes Wochenende)
• 20.09. – 22.09.2024 Ledergerben – “Das Geschenk der Vierbeiner”
• 24.09. – 29.09.2024 Philosophie 2 – “Die Landkarte“

Oktober:
• 11.10. – 15.10.2024 Friedensstifter 1 „ausgebucht“ (außer es wird der Friedensstifter 1 und 2 zusammen gebucht)
• 16.10. – 20.10.2024 Friedensstifter 2
• 24.10. – 27.10.2024 Bogenbau – “Die Kraft der Bäume”

November:
• 20.11. – 24.11.2024 und 27.11. – 01.12.2024 “Korbflechtausbildung”
Anfänger Wochen 1 und 2 / leicht Fortgeschrittene Wochen 5 und 6 / Fortgeschrittene Wochen 9 und 10
• 23.11. + 24.11.2024 “Rahmenflechten” Weide
• 30.11. + 01.12.2024 “Gewickelte Körbe” Stroh und andere Gräser

Weitere Kurstermine bis Ende 2025 sind auf unserer Terminseite zu finden.

Unsere Ankündigungen:

Anmeldung Kindercamps
Unsere Kindercamps füllen sich im Moment sehr rasch. Am Besten die Kinder jetzt schon im Winter für den Sommer 2024 anmelden.

Friedensstifter 1 und 2 – Dauerhaft tragfähige Netzwerke des Friedens
Unsere Friedensstiftertage finden neben einem Pauschalbeitrag für Unterkunft und Verpflegung auf der Basis von freiwilligen Spenden statt.

Unsere Empfehlungen:

unsere Buchtipps:
“Korbflechten leicht gemacht” von Claudia Stolzer
“Mein erstes Spurenbuch” von Roland Maurmair
„Danksagung an die Natur“ von Tina Schank
„Fischottergeschichten aus Tirol“ von Carsten Löb. „Infos“ und „Leseprobe

Stell dir vor, an jeder Ecke steht ein Naturalist – ein Mentor, der dir hilft die Natur besser zu verstehen, damit du nicht mehr in ihr herumlaufst, sondern Teil von ihr bist. Welche Vögel leben bei dir zu Hause? Was erzählen sie dir? Wo ist das nächste Vogelnest? Was für einen Mond haben wir heute? Zeige nach Norden! Ja, das würden dich die Mentoren vielleicht fragen. Warum können Menschen die das Land, die Tiere, die Pflanzen und die ganze Schöpfung von Herzen lieben diese Fragen beantworten? Ganz einfach. Sie sind Einheimische auf Mutter Erde und keine Touristen. Das Wissen liegt im Tun.
Damit die Macht der Liebe wieder stärker wird als die Liebe zur Macht.
Danke an alle unsere Mentoren und an die Generationen vor und nach uns, die das Wissen der Erde tragen.

Unsere wichtigste Mentorin ist die Natur!